Selikumer Oktav: Wallfahrt zum heiligen Cornelius

Die Selikumer Wallfahrtskapelle St. Cornelius ist das Ziel zahlreicher Pilger. Foto: TZ

Die Reuschenberger Pfarrgemeinde St. Elisabeth und Hubertus lädt anlässlich der Cornelius-Oktav zur Wallfahrtskapelle in Selikum ein. Am Sonntag, 12. September, beginnt um 10 Uhr eine Fußwallfahrt von der Elisabethkirche dorthin. Um 11 Uhr beginnt das Festhochamt zur Eröffnung der Oktav, bei der ein Bläser-Quartett für den musikalischen Rahmen sorgt. Um 16 Uhr findet eine Andacht der Pfarreiengemeinschaft Neuss-Mitte statt. 

An den folgenden Tagen sind Andachten und Wortgottesdienste mit Grundschul-Klassen und Kindergarten-Gruppen geplant. Zwei Seniorenmessen mit Krankensalbung stehen für Dienstag, 14. September, um 14.30 beziehungsweise 16 Uhr auf dem Kalender. Die Cornelius-Festtagsmesse beginnt am Donnerstag, 16. September, um 19 Uhr. Beschlossen wird die Selikumer Oktav am Sonntag, 19. September, um 16 Uhr mit einer Andacht der Pfarreiengemeinschaft Rund um die Erftmündung.

Corona- und wetterbedingte Änderungen sind jederzeit möglich. Anmeldungen sind nach dem bisherigen Stand nicht notwendig. Die Zusammenkünfte finden vor der Kapelle, bei Regen in der benachbarten Pfarrkirche St. Hubertus statt.