Büchereien legen Statistik vor

Büchereien legen Statistik vor
Die Katholischen öffentlichen Büchereien aus Neuss präsentierten kürzlich die Ausleihstatistik für das Jahr 2010. Sie ist ein beeindruckendes Zeugnis für die Reichweite dieser Einrichtungen.

Insgesamt verzeichneten die 16 in der „KöB-AG“ zusammengeschlossenen Büchereien – darunter auch eine evangelische in Neuss-Erfttal – knapp 124.000 Entleihungen. Gemessen am Bestand von rund 60.000 Medien ergibt sich ein Umsatz von 2,08. Manfred Berdel, Leiter der KöB-AG, verweist nicht ohne Stolz darauf, dass dieser Wert über dem Durchschnitt aller Büchereien im Erzbistum Köln liegt.

Zusätzlich zum Leihverkehr fanden in den Büchereien ca. 500 Aktionen und Veranstaltungen statt: Lese- und Vortragsabende oder Buchausstellungen genauso wie Aktionen für Kinder (oft in Zusammenarbeit mit Kindergärten und Schulen) oder Bücherflohmärkte.

Diese Arbeit kann nur geleistet werden, weil unzählige Menschen ihre Freizeit in die Büchereiarbeit investieren. 236 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich in Neuss für die Büchereiarbeit.